150 Jahre Turgi – Koblenz – (Waldshut)

Am Wochenende 25. und 26. August wird die Strecke Turgi – Koblenz – Waldshut 150 Jahre alt. Die Schweizer Bahnen und Vereine feiern dieses Jubiläum wieder standesgemäss
Geschichte:

Am 18. August 1859 wurde die Eisenbahnstrecke Turgi–Koblenz–Waldshut in Betrieb genommen.  Damit entstand die

erste durchgehende Bahnverbindung zwischen der Schweiz und Deutschland. Die Brücke über den Rhein ist die älteste noch in Bahnbetrieb befindliche eiserne Fachwerkbrücke Europas und die dritte Eisenbahnbrücke über den Rhein in der Schweiz.
Aufgrund ihres Alters ist ihre Tragfähigkeit begrenzt, deshalb wurde der Güterverkehr über diese erste internationale Linie ab 1991 eingestellt.
Die Bahnhofgebäude von Koblenz, Döttingen und Siggenthal-Würenlingen stammen aus der Zeit der Eröffnung der Bahnlinie und sind dem Normtyp der damaligen Nordostbahn zuzuordnen.
Mit Rücksicht auf den zu erwartenden internationalen Transitverkehr wurde von der Nordostbahn bereits 1859 vorsorglich die Trasse samt Brücken und Tunnel für eine spätere Doppelspur vorbereitet.
Die Strecken rund um Koblenz wurden erst spät elektrifiziert: Richtung Turgi und Stein-Säckingen 1944, Richtung Zurzach–Eglisau 1945 und Richtung Waldshut 1999; dies im Zusammenhang mit der Einführung von direkten Zügen Baden–Waldshut.
Heute treffen in Koblenz sich halbstündlich die S-Bahnen S27 und S41 von Baden, Bad Zurzach und Waldshut und ermöglichen Umsteigeverbindungen.

Jubiläumsveranstalung:

Das „Bahnvolk Schweiz“ weiss auch hier wieder, wie man solch ein Jubiläum feiert:

  • Dampfextrazüge nach Turgi
  • Dampfextrazüge nach Leibstadt
  • Dampftriebwagen nach Zurzach
  • Führerstandsfahrten nach Felsenau
  • DB-Schienenbus nach Waldshut
  • Fahrzeugausstellung
  • Dampf-Fotonacht vor dem Lokdepot
  • Dixielandkonzert Firehouse Six plus 1
  • Festwirtschaften
  • Ausstellungen

Und natürlich wieder eine Menge historischer Fahrzeuge:

  • Schienenbus der Deutschen Bahn zwischen Koblenz – Waldshut in den Regelzügen
  • Älteste Dampflokomotive der Schweiz (SCB Ec 2/5 Genf) Koblenz – Leibstadt
  • Dampflokomotiven SCB Mallet 196 und JS Eb 2/4 35 Koblenz – Turgi
  • Führerstandsmitfahrten auf Dampflokomotiven SOB Ed 3/3 Schwyz und JS E 3/3 853
  • Dampftriebwagen CZm der NOB zwischen Koblenz und Bad Zurzach
  • Wagen des Dampfbahnvereins Zürcher Oberland Koblenz – Turgi
  • Spanisch-Brötli-Bahn Wagen Koblenz – Leibstadt
  • Historische Triebwagen BDe 4/4 Nr 2 (ex WM) und RBe 4/4 Nr 1405 (ex SBB) der DSF
  • Ausstellung Schnellzugsdampflok 241.A.65

Unter www.jubi-koblenz.ch können Fahrpläne und weitere Informationen abgefragt werden.

Ein Gedanke zu „150 Jahre Turgi – Koblenz – (Waldshut)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.