Die Hohenstaufenbahn wird 100

Schwäbisch Gmünd – Göppingen: Eine Bahnstrecke, die schon seit einigen Jahren aufgehört hat, zu bestehen, würde im Jahre 2011 ihr 100-Jähriges Jubiläum feiern. Leider ist die Bahnlinie damals dem „Autofetisch“ zum Opfer gefallen, und so gibt es heute nur noch eine Busverbindung zwischen den Orten Schwäbisch Gmünd und Göppingen. Die meisten Pendler nehmen das Auto und müssen über die kurvigen Landstrassen zu ihrer Arbeit oder Ausbildungsstätte. Da die Strecke schon lange „entwidmet“ ist und als Radweg fungiert, ist natürlich eine Wiederaufnahme der „Klepperle“ oder „Josefle“ genannten Strecke unmöglich.

Eine sehr aufwändige und gelungene Retrospektive dieser Nebenbahnstrecke hat „Remsbahn-Oldie“ im „Drehscheibe Forum“ veröffentlicht. es lohnt sich.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.