Danke, liebe Bahn

Am 11. November habe ich meinem Unmut über die Zustände bei der Deutschen Bahn AG Luft gemacht, dass einfach Minderjährige auf die Bahnsteige gesetzt werden (siehe Artikel). Natürlich habe ich auch der Bahn geschrieben (gekniffen wird nicht mehr…)

und ich habe sehr schnell und sehr freundlich eine Antwort bekommen:

„… Ihre Bestürzung über die in der Presse geschilderten Vorfälle können wir sehr gut nachvollziehen. Natürlich hat unser Bordpersonal die Anweisung, Minderjährige in keinem Fall des Zuges zu verweisen. Uns ist bewusst, dass ein derartiges Verhalten auch bei nicht unmittelbar Betroffenen einen außerordentlich negativen Eindruck von unserem Unternehmen vermittelt.

Selbstverständlich ist uns sehr daran gelegen, alles vollständig aufzuklären….
Sie können aber sicher sein, dass alles Notwendige dafür getan wird, dass sich so etwas nicht wiederholt.“

Herzlichen Dank, liebe Frau R., für die nette E-Mail. Ihnen glaube ich sogar, dass solche Vorfälle nicht mehr vorkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.