Alle reden vom Wetter – wir sparen…

… so könnte der neue Slogan der Deutschen Bahn AG heissen. Es wird wieder Winter und die Kritik an der DB Netz AG wird – alle Jahre wieder – wach.

So hat zum Beispiel die NordWestBahn festgestellt, dass die „Strecken in Nordrhein-Westfalen nicht wintertauglich sind“. Die DB Netz AG, verantwortlich im DB-Konzern für den Betrieb und die Instandhaltung der Schienenwege wurde von der NWB wegen unzureichender Unterhaltung heftig kritisiert. Schon bei wenigen Zentimetern Schneehöhe seien viele Weichen in Bahnhöfen und auf der Strecke nicht mehr befahrbar gewesen, weil die Weichenheizungen ausgefallen oder nicht betriebsbereit waren.Ein Grund war offenbar fehlendes Gas in den Behältern.

Sind Es die Sparmaßnahmen oder ist die grosse Bahn AG organisatorisch überfordert? Der Spruch aus den 1970er Jahren „Alle reden vom Wetter – Wir nicht“ hat eine neue Dimension bekommen. War das Wetter kein Thema für die Bahn, ist Es heute schon ein Thema, bevor Es richtig Winter wird.

Vielleicht macht Es wirklich Sinn, die Bahn-Manager zu verpflichten, bei jeder Witterung und Tageszeit mit ihrem Produkt durch die Lande zu fahren.

Und dann nicht kneifen, sondern alle entdeckten Mängel beseitigen, Herr Mehdorn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.